aaron-burden-9yhy1FXlKwI-unsplash_edited

 

Kühlere Raumluft im Sommer erwünscht?

Wenn die Sonne draußen mal wieder zu viel des Guten scheint und es dadurch auch im Haus viel zu warm wird, dann wäre es doch schön, wenn die Raumtemperatur auf "Wohlfühl-Raumtemperatur" herunterregeln könnte. Einfach so. Wer wünscht sich das nicht?

Die Lösung ist einfach, denn mit einer Wärmepumpe ist das grundsätzlich möglich. 

Passive Kühlung

Hier wird die niedrigere Temperatur aus dem Boden oder dem Grundwasser an das Heizsystem übertragen. Dies geschieht über den sogenannten Wärmeübertrager.

Aktive Kühlung

Bei der aktiven Kühlung geschieht das über die Wärmepumpe. Genauer gesagt, erldigt diese Aufgabe der Verdichter.

Das Ergebnis ist dasselbe: Angenehmere Raumtemperaturen. Wenn Sie schwitzen möchten, gehen Sie lieber in die Sauna.